Judokreis Breisgau - Freiburg
Judokreis Breisgau - Freiburg

Ausbildung zum Sportassistent Judo

Sportassistenten - Ausbildung 2012

Mit 34 gemeldeten und sieben zusätzlich erschienenen Teilnehmern war dieser Sportassistenten-LG in Bad Krozingen gut besucht. Für die große Anzahl der Judoka stand in der Kreissporthalle genügend Mattenfläche zur Verfügung, so dass alle gleichzeitig auf der Matte den praktischen Teil mitmachen konnten. Nach einer ersten Kontaktaufnahme und „Kennenlernspielchen“ stand die Anfängermethodik auf dem Programm. Allen Teilnehmern, die mit jüngeren Kindern arbeiten, wurde empfohlen  sich den Leitfaden für die Ausbildung der 5 bis 7-Jährigen „Judo spielend lernen“ anzuschaffen oder zumindest ihren Verein zu bitten, den Trainern dieses offiziellen Lehrbuch des DJB zur Verfügung zu stellen.
Formen des Aufwärmens mit dem Judogürtel und dem Partner leiteten zu den Judotechniken über. Eine methodische Reihe für das Beibringen des sicheren Fallens wurde vorgestellt. Als Vorbereitung für den Bodenkampf wurde empfohlen von Anfang an nicht nur die Haltegriffe sondern auch die dazugehörenden Befreiungen zu zeigen. Danach hatten alle im  Bodenrandori ausgiebig Gelegenheit, Haltegriffe und Befreiungen gegen Widerstand auszuprobieren.
Nach dem Mittagessen war die Regelkunde mit Kreiskampfrichterreferent Alexander Feickert dran. Die Teilnehmer sollten herausfinden, welche Kampfrichterzeichen es gibt und welche Bedingungen für die jeweilige Wertung erfüllt sein müssen. Wichtige Hinweise, zu Anzug, Hygiene und zu den Bewertungskriterien ergänzten diesen Regelteil.
Nach diesem theoretischen Teil waren als Aufwärmung für die Mattenarbeit „das Bärenringen“, Partnerübungen und kleine Zweikämpfe zur „Kumi-kata“ aus dem gleichnamigen DJB-Lehrvideo an der Reihe.Einfache Umdrehtechniken aus den Standardsituationen des Bodenkampfes wie Bank, Bauchlage undeigener Rückenlage rundeten die Bodentechniken für Anfänger ab. Im abschließenden Bodenrandori konnten die Teilnehmer beim Partnerwechsel von den vielen verschiedenen Partnern aus anderen Vereinen profitieren.


Sportassistenten - Ausbildung 2011

Im Jahr 2011 konnte  die Sportassistenten Ausbildung wieder durchgeführt werden.
Die ersten beiden Lehrgänge wurden in Neustadt durchgeführt. Am letzten Sonntag den 20.11. fand der dritte Teil in Bad Krozingen statt.
Baustein 1+2 wurden von Sabine Kopp und Georg Müller abgehalten, Baustein 3+4 von Walter Gross und Dietmar Müller.

 

Bild 1.: Teilnehmer an der Sportassistenten-Ausbildung 2011



 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bild 2.: Herr Gross zeigt den zukünftigen Trainern die Hilfestellung bei der Rolle rückwärts im Anfängertraining


Sportassistenten - Ausbildung 2009

Baustein 1/2

14 Judoka trafen sich in Neustadt zum 1. Teil des auf drei Tage verteilten Sport-assistenten-Lehrgangs, der vom Kreisvorsitzenden Dietmar Müller und der Kreisjugendreferentin Sabine Kopp geleitet wurde. Er betraf zwei Bausteine mit den Themen: Anfängermethodik sowie kleine Spiele und judospezifisches Aufwärmen. Judoetikette und Judowerte wurden von Dietmar Müller besonders betont.

 

 

 

Als Unterrichtsmaterial wurde das „Programm des DJB für die Ausbildung der 5-7 jährigen" empfohlen, das auch für ältere Kindergruppen gut geeignet ist.
Für das Aufwärmen im Judo wurden Übungen aus der offiziellen Lehr-DVD des DJB „Spiel- und Übungsformen für den Judo-Bodenkampf „ aus dem Jahr 2007 vorgestellt.

 

Baustein 3/4

18 Judoka kamen  in Neustadt zum 2. Teil des auf drei Tage verteilten Sport-Assistenten-Lehrgangs zusammen.
Koordination und Methodik zum gelben Gürtel standen auf der Tagesordnung. Nachdem der  Kreisvorsitzenden Dietmar Müller den Lehrgang eröffnet und den Tagesablauf erläutert hatte,  brachte der  Kreis-jugendreferent Walter Groß einige Beispiele zur Koordination.

 

 

 

 

 

Auch in der zweiten Hälfte konnte Walter Groß mit Theorie und Praxis die Judokas überzeugen. Besonders ging er auf die Bodenarbeit ein.

Termine

Alle Termine 2018

mehr ...

Aktuelles

Ergebnisse der Kreis MM u10 und u16

Der Freiburger JC wird Kreismeister in der u10 und in der u16

Neues Kata-Zentrum in Gundelfingen

Tolle Ergänzung zum bestehenden Kata-Zentrum in Buggingen

Infos...

Breisgau Randori

Es geht weiter ...

 


Alle Informationen zu den bisherigen Breisgau Randori

mehr ...

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Judokreis Breisgau